Minette Walters

Minette Walters - "Das Eishaus" und "Die Bildhauerin" sind Krimis, die den Leser vom ersten Augenblick an in ihren Bann ziehen und bis zur letzten Seite fesseln. Minette Walters hat sie mit einer gelungene Mischung aus Spannung, Psychologie und Humor versehen, die es dem Leser ermöglicht, sich in die verschiedenen Charaktere hereinzuversetzen und mit ihnen die Geschehnisse zu erleben ("schwache Gemüter" sollten die recht brutalen und ausführlich geschilderten Mordstellen meiden).

Der Keller: Psychothriller, Minette Walters, Goldmann Verlag, 3442484324

Der Schrei des Hahns: Roman, Minette Walters, Goldmann Verlag, 3442466539

Dunkle Kammern., Minette Walters, Goldmann Verlag, 3442442508

Schlangenlinien, Minette Walters, Goldmann, 3442453771

Der Nachbar, Minette Walters, Goldmann, 3442309697


Weitere Produkte zum Thema minette walters

Dunkle Kammern

Nach einem rätselhaften Autounfall erwacht die junge Fotografin Jinx Kingsley in einer Privatklinik aus tiefer Bewußtlosigkeit. Alle Umstände deuten auf einen Selbstmordversuch, denn kurz vor dem Unfall mußte sie erfahren, daß ihr Verlobter sich ihrer besten Freundin zugewandt hatte. Doch sie kann sich nicht vorstellen, daß sie ihrem Leben ein Ende setzen wollte. In den dunklen Kammern ihres Bewußtseins forscht sie nach der Wahrheit, und je tiefer sie in ihre Erinnerungen eintaucht, desto klarer wird ihr, daß sie einem alptraumhaften Geheimnis auf der Spur ist.

Im Eishaus

Handelt es sich bei der Leiche im Eishaus des englischen Landsitzes Streech Grange um die sterblichen Überreste des Hausherrn David Maybury? Seit zehn Jahren fehlt von ihm jede Spur, und für die Dorfbewohner gibt es nur eine Erklärung: Phoebe Maybury hat ihren Mann umgebracht. Daß sie sich seit damals mit zwei Freundinnen zu einer geheimnisvollen Lebensgemeinschaft auf dem Landsitz zurückgezogen hat, erhöht das Mißtrauen der Leute noch zusätzlich. Und auch Inspector Walsh ist überzeugt, Phoebe endlich den Mord von damals nachweisen zu können. Doch schon bald stellt sich heraus, daß der Fund der Leiche nicht genügt, um das dunkle Geheimnis von Streech Grange zu lüften.

Wellenbrecher

An der südenglischen Küste, in der Bucht von Chapman's Pool, wird am Strand die Leiche einer jungen Frau gefunden. Stunden später greift man zwanzig Kilometer entfernt ein dreijähriges Mädchen auf, das allein durch die Gegend irrt. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Toten um Kate Sumner und bei dem Kind, das keinen Ton sagt und beim Anblick jedes Mannes laut zu schreien beginnt, um ihre Tochter Hannah handelt. Bald gerät Kates Ehemann ins Visier der Ermittler, denn es stellt sich heraus, dass William Sumner eine Rechnung mit Kate zu begleichen hatte.



Ich lese gerade: