Herr der Ringe

John Ronald Reuel Tolkien hat mit seiner Herr der Ringe Saga die Fantasy Literatur begründet. Allerdings ist die Qualität seiner Werke anschließend nur noch selten erreicht worden.

Handlung

Wie der Titel der Triologie schon sagt, geht es um Ringe. Und zwar wurden derer 20 vor langer Zeit geschmiedet und besitzen magische Kräfte (gute Kräfte bis auf einen). Wer alle diese Ringe besitzt, hat die absolute Macht, darum wurden sie auch ehedem an ganz verschiedene Personen/-gruppen verteilt. Nun hat aber Sauron, das Böse, fast alle Ringe bis auf einen, den er selbst einmal geschmiedet hat, an sich gebracht. Doch um die Kräfte der anderen zu bündeln, benötigt er diesen einen Ring. Über Umwege ist dieser jedoch in die Hände eines Hobbits gelangt und zwar Bilbo Beutlin. Dieser wiederum vererbt den Ring an seinen Lieblingscousin Frodo. Der weise Zauberer Gandalf weiß um die schreckliche Macht, die dieser Ring besitzt und kennt auch die einzige Möglichkeit den Ring zu vernichten. Diese besteht darin, dass der Ring in sein Schmiedefeuer geworfen werden muß. Allerdings befindet sich dieses ind er Schicksalsklüfte des Vulkans Orodruin, mitten in Mordor, dem Land Saurons. Wie Frodo dorthin gelangt und welche Abenteuer seine Begleiter und er auf dem Weg erleben sowie der Kampf gegen das sich immer weiter über Mittelerde ausstreckende Böse, da von handelt die Triologie.

Der Spruch auf dem Ring

Ein Ring sie zu knechten, sie alle finden, ins Dunkel zu treiben und weig zu binden.

Die Gefährten

Der erste Teil der Triologie beginnt im Auenland, wo Frodo von seinem Vetter Biblo den Ring geschenkt bekommt und von Gandalf über die dunkle Macht des Ringes aufgeklärt wird. Darauf hin ziehen sie in Nacht und Nebel los ...

Die zwei Türme

Die Gefährten sind Ende des ersten Teils getrennt worden und Frodo und Sam gehen allein weiter Richtung Mordor. In diesem Buch wird nun aber zuerst geschildert, wie Aragorn mit Gimli und Legolas die Orks verfolgt, die Merry und Pippin gefangen haben und zum Turm von Orthanc bringen...

Die Rückkehr des Königs

John Ronald Reuel Tolkien

Tolkien wurde 1892 im südafrikanischen Bloemfontein geboren. Bereits drei Jahre später zog seine Mutter mit ihm und seinem jüngeren Bruder zurück nach England in die Nähe von Birmingham. Nach dem frühen Tod seiner Eltern wird Tolkien von einem Priester und seiner Tante betreut. Nach dem ersten Weltkrieg arbeitet er zuerst als Lexikograf beim Oxford English Dictionary und wird später zum Professor für angelsächsische und englische Literatur nach Oxford berufen.

Hauptpersonen:



Links zu Herr der Ringe Sites und weitere interessante Links:


Herr der Ringe Bücher und DVDs in Partnerschaft mit amazon.de:

Das große Mittelerde-Lexikon. Ein alphabetischer Führer zur Fantasy-Welt von J.R.R. Tolkien, Robert Foster, Das grosse Mittelerde-Lexikon: ein alphabetischer Führer zur Fantasy-Welt, 3404204530

Das Tolkien-Quizbuch: 1200 Fragen und Antworten, Andrew Murray, Klett-Cotta, 3608934502

Die Geschichte des großen Ringkrieges (Der Hobbit - Die Gefährten - Die zwei Türme - Die Rückkehr des Königs), John Ronald Reuel (J.R.R.) Tolkien, Hobbit Presse Klett Cotta, B002V2PILQ

Historischer Atlas von Mittelerde, Karen W Fonstad, Klett-Cotta, 3608960430

Tolkien und der Erste Weltkrieg: Das Tor zu Mittelerde, John Garth, Klett-Cotta, 3608960597


Weitere Produkte zum Thema reuel tolkien




Ich lese gerade: