Jean-Marie Gustave Le Clézio

Jean-Marie Gustave Le Clézio wurde am 13. April 1940 in Nizza geboren. Er studierte am Collège littéraire universitaire in Nizza und promovierte in Literaturwissenschaften. Die Jahre 1959 und 1960 verbrachte er als Französischlehrer in England. 1966/67 war Le Clézio im Rahmen seines Militärdienstes als Entwicklungshelfer in Bangkok und Mexiko tätig. Bekannt wurde der Literaturnobelpreisträger von 2008 mit seinem Erstling Das Protokoll (Procès-verbal). Seitdem sind über dreißig Werke von Le Clézio erschienen, darunter Erzählungen, Romane, Essays, Novellen und zwei Übersetzungen indischer Mythologie.

Der Goldsucher, J. M. G. Le Clézio, KiWi-Taschenbuch, 3462041150

Wüste, J. M. G. Le ClĂ©zio, KiWi-Taschenbuch, 3462041215

Der Goldsucher, J. M. G. Le Clézio, Kiepenheuer&Witsch, 3462041223

Ein Ort fernab der Welt: Roman, J. M. G. Le Clézio, KiWi-Taschenbuch, 3462042041

Der Goldsucher, Jean-Marie G LeClezio, Berlin: Verlag Volk und Welt,,, 3353001980


Weitere Produkte zum Thema le clezio



Ich lese gerade: