Charles-Pierre Baudelaire

Charles-Pierre Baudelaire wurde am 9. April 1821 in Paris geboren und starb am 31. August 1867 ebenda. Er war ein französischer Schriftsteller. Er gilt heute als einer der größten französischen Lyriker überhaupt und als einer der wichtigsten Wegbereiter der europäischen literarischen Moderne.

Was der Schatten sprach: Französische und russische Lyrik in deutscher Fassung, Rolf Schilling, Arnshaugk Verlag, 3926370106

Debussys Klaviermusik und ihre bildlichen Inspirationen (Debussy-Trilogie), Siglind Bruhn, Edition Gorz, 3938095237

Gesammelte Schriften, Bd. 1: Abhandlungen, Teil 1-3, Walter Benjamin, Suhrkamp Verlag, 3518285319

Sämtliche Werke/Briefe, Band 8: Le Spleen de Paris/Gedichte in Prosa, Charles-Pierre Baudelaire, Carl Hanser, 3446133410

Die beliebtesten Klassiker der französischen Literatur: Der Graf von Monte Christo, Der Glöckner von Notre-Dame, Rot und Schwarz, Die Nonne, Reise um die ... Zeit, Madame Bovary, Germinal, Bel Ami, Victor Hugo, Musaicum Books, B077J5DQ39


Weitere Produkte zum Thema charles-pierre baudelaire



Ich lese gerade: