Annette von Droste-Huelshoff

Gattung: Belletristik
Annette von Droste-Hülshoff hieß mit vollem Namen Anna Elisabeth Franzisca Adolphina Wilhelmina Ludovica Freiin von Droste zu Hülshoff. Sie wurde am 10. Januar, 12. Januar oder 14. Januar 1797 auf Burg Hülshoff bei Havixbeck, Kreis Coesfeld in Nordrhein-Westfalen geboren und starb am 24. Mai 1848 in Meersburg am Bodensee. Droste-Hülshoff war eine deutsche Schriftstellerin und gilt als eine der bedeutendsten deutschen Dichterinnen.

Ihre Werke

Die Judenbuche: Reclam XL – Text und Kontext, Annette von Droste-Hülshoff, Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag, 3150191629

Annette von Droste Hülshoff - Kompositionen: Lieder & Gesänge, Thomas W Ascher, Springer, Thomas, 3980267512

Annette von Droste-Hülshoff, Winfried Freund, dtv Verlagsgesellschaft, 3423310022

»Blamieren mag ich mich nicht «: Das Leben der Annette von Droste-Hülshoff (insel taschenbuch), Barbara Beuys, Insel Verlag, 3458351582

EinFach Deutsch Textausgaben: Annette von Droste-Hülshoff: Die Judenbuche: Ein Sittengemälde aus dem gebirgigten Westfalen. Klassen 8 - 10, Annette von Droste-Hülshoff, Schöningh, 3140222718


Weitere Produkte zum Thema annette von droste-huelshoff



Ich lese gerade: